21. GETTEG-Symposium am 26.9.2020

Hallo zusammen,

dieses Jahr hat die Pandemie uns ja in allen Bereichen des täglichen Lebens neue Regeln und Wege vorgegeben. Lange haben wir überlegt, wie und in welchem Rahmen wir unter diesen Bedingungen ein Symposium durchführen können. Was bei vielen im Arbeitsleben gut funktioniert kann für ein GETTEG-Symposium ja auch gut sein, daher werden wir das Symposium in diesem Jahr Online durchführen.

Das bietet vor allem den Vorteil auch mal geschätzte Mitglieder zu Wort kommen zu lassen, die es sonst eher selten zu uns nach „good-old-owl“ schaffen. Daher hat sich das Symposiumsprogramm fast von allein aufgestellt. Wir freuen uns also euch am gewohnten Termin online begrüßen zu können. Die genauen Zugangsdaten werden wir noch verteilen.

JHV
Vor dem Online-Symposium wird die JHV statt finden. Diese startet um 14:00Uhr im Gebäude der Unity, Lindberghring 1, 33142 Büren. Wir sind bemüht diese den Hygenie-Richlinien entsprechend durchzuführen, bei gutem Wetter draußen auf der Terasse des Gebäudes. Des weiteren werden wird die JHV auch online streamen. Wer also in der Umgebung von Paderborn ist an dem Tag ist herzlich eingeladen, an der JHV „physikalisch“ teilzunehmen.

 

GETTEG im Jahr des Virus

Tagungsprogramm

15:00Uhr
Begrüßung und Eröffnung des Symposiums
Dr. Ralph Trapp

15:30Uhr
Digitale Transformation bei Nasarbajews
Prof. Dr.-Ing. Carsten Wolff

16:00Uhr
„Eyes on Mars“
Dr.-Ing. Roland Brockers

17:00Uhr
Ende der Vortragsreihe

Eine Abendveranstaltung und Party wird es dann logischerweise nicht geben in diesem Jahr. Wir hoffen trotzdem auf eine rege Teilnahme.

Schön wäre, wenn ihr euer Interesse schon mal per Doodle-Umfrage kundtun könnt und eben eintragt, ob ihr teilnehmt oder nicht.

https://doodle.com/poll/m4my7q49h2p58qnz

 

Nur noch wenige Tage: Wegbeschreibung zum 20. GETTEG-Symposium

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum 20. GETTEG-Symposium.
Dieses Jahr findet unser Symposium über den Dächern Paderborns statt.

Die Location:

Der AStA Stadtcampus in Paderborn
Königsplatz 1
33098 Paderborn

Die Location befindet sich im sechsten Stock.
Ein Video mit der genauen Wegbeschreibung findet Ihr unter https://youtu.be/SD5eR3nMFnc

Parkmöglichkeiten finden sich in der Tiefgarage Königsplatz, die über das Westerntor zu erreichen ist.
Im Aufzug steht „Asta Stadtcampus“ neben der „6“-Taste.

Wir freuen uns auf Euch.

Für den Vorstand,

der tomtom
Thomas Eisenbach

20. GETTEG-Symposium am 28.9.2019

Hallo liebe Mitglieder,

wir feiern JUBILÄUM!. Das 20. GETTEG-Sysmposium steht vor der Tür. Gerade liegen wir noch in den letzten Zügen, um ein dem Anlass würdiges Tagungsprogramm zusammen zustellen. Lasst euch überraschen, es wird bestimmt ein interessanter Nachmittag mit einer, wie immer, gelungenen Abendveranstaltung. Auf jeden Fall werden wir viel Zeit haben in Erinnerungen der letzten 20. Jahre zu schwelgen.

Also merkt euch schon mal den Termin:

Samstag, den 28.9.2019 in Paderborn im AStA-Stadtcampus!

Ihr könnt euch auch schon anmelden unter:
https://doodle.com/poll/br6nwqeck7pwzsw3

Save the date!

Alumni-Treffen und Libori – ein bewährtes Doppel geht am 3. August in die nächste Runde

Liebe Ehemaligen-Vereine und Alumni-Netzwerke der Uni Paderborn,

in gut zwei Wochen startet Libori 2018 und die Ehemaligen der Uni Paderborn sind wieder mittendrin. JZum achten Mal findet das Treffen für alle Alumni – ob ehemalige Studierende, Lehrende und Mitarbeiter – als Einstimmung auf das letzte Libori-Wochenende am Freitag, 3. August, von 17 bis 19 Uhr, statt.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr treffen sich die Ehemaligen wieder im großen Saal des Paderborner Rathauses. Mit Blick über den Bierbrunnen-Trubel können sie mit Familie und Freunden andere Ehemalige treffen und sich über Studienzeiten austauschen. Einen besonderen Programmpunkt wird es auch in diesem Jahr geben: Der Paderborner Magier und Mentalist David Wedegärtner bietet Zaubertricks – wie Gedankenlesen, Hypnose und Verwandlungszauber – hautnah vor den Augen der Teilnehmer. Alle Infos zum Treffen im Überblick finden Sie hier.

Traueranzeige

Nach langer Krankheit verstarb am 9. April unser langjähriges Mitglied Prof. em. Dr. rer. nat. Georg Hartmann.

Die Nachricht von seinem Tod erfüllt uns mit großer Trauer. Viele von uns verbindet ein gemeinsamer Weg mit Professor Hartmann. Er hat uns auf einem wichtigen Lebensabschnitt begleitet und vielen Inspiration und Handwerkszeug für das berufliche Leben mit auf den Weg gegeben.

In guter Erinnerung blicken wir auf die gemeinsamen Jahre im Fachgebiet Grundlagen der Elektrotechnik zurück und werden uns in diesem Moment nochmal bewusst, dass es ohne Prof. Hartmann den GETTEG-Verein sicher nicht geben würde.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen auch bei seiner Familie, wir hoffen sie findet Trost im Miteinander und in liebevollen Erinnerungen.

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

18. GETTEG Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 30. September 2017 findet das 18. GETTEG-Symposium statt.  Das Leitthema ist:

Der Vortragsinhalt kann aus dem beruflichen oder auch aus dem privaten Umfeld kommen.
Eine kurze Zusammenfassung Eures Vortrages benötigen wir bis zum 22. September 2017 per Email an: symposium@getteg.de.
Für den originellsten Vortrag wird der Vereinsvorstand auch nächstes Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.
Alle weiteren Informationen zum Symposiumfindet Ihr hier in Kürze.

Anmeldung:
Bitte tragt euch wie gewohnt in die unten stehenden Doodle-Liste ein, um euch verbindlich anzumelden:

https://doodle.com/poll/78wrppx5vdidk95n