Traueranzeige

Nach langer Krankheit verstarb am 9. April unser langjähriges Mitglied Prof. em. Dr. rer. nat. Georg Hartmann.

Die Nachricht von seinem Tod erfüllt uns mit großer Trauer. Viele von uns verbindet ein gemeinsamer Weg mit Professor Hartmann. Er hat uns auf einem wichtigen Lebensabschnitt begleitet und vielen Inspiration und Handwerkszeug für das berufliche Leben mit auf den Weg gegeben.

In guter Erinnerung blicken wir auf die gemeinsamen Jahre im Fachgebiet Grundlagen der Elektrotechnik zurück und werden uns in diesem Moment nochmal bewusst, dass es ohne Prof. Hartmann den GETTEG-Verein sicher nicht geben würde.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen auch bei seiner Familie, wir hoffen sie findet Trost im Miteinander und in liebevollen Erinnerungen.

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

16. GETTEG-Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 26. September 2015 findet das 16. GETTEG-Symposium statt. Wie jedes Jahr möchten wir Sie/Euch herzlich einladen, die geplante Vortragsreihe mitzugestalten. Hierzu werden sowohl allgemeine Erfahrungsberichte aus universitärem oder beruflichen Umfeld als auch Vorträge zu dem folgenden Leitthema:

– Arbeitsleben! –

begrüßt. Eine kurze Zusammenfassung Ihres/Eures Vortrages benötigen wir bis zum 15. September per Email an: symposium@getteg.de. Für den originellsten Vortrag zum Leitthema wird der Vereinsvorstand auch dieses Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.

Den Link zur Anmeldung findet ihr hier!

Tagesexkursion am 25. September

Wann geht es los?
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 25. September 2014 statt. Zwei Tage vor dem GETTEG Symposium 2014.

Wo geht es hin und was wird geboten? (kurzer Überblick)
Geplant ist eine Exkursion innerhalb der Grenzen Paderborns. Zu Beginn besuchen wir die Wasserwerke Paderborn in Schloß-Neuhaus wo wir einen Einblick in unsere Wasserversorgung bekommen. Wir bleiben beim Thema Wasser und begeben uns danach in Richtung Sande zum Paderborner Gruppenklärwerk, um auch mal zu erfahren was mit dem Ganzen Zeug passiert, das runter gespült wird.

Zum Schluss lassen wir das Wasser und Abwasser hinter uns und besuchen den Polizei-Schieß-Sport–Verein. Neben einer kurzen Führung bekommen wir hier auch die Möglichkeit am Schießstand unsere Schießkünste zu beweisen.

Genaue Uhrzeiten.
13:30 Uhr: Treffen der Teilnehmer (Bushaltestelle Pohlweg, UNI-PB)
14:00 Uhr: Wasserwerke Paderborn
16:00 Uhr: Gruppenklärwerk Paderborn Sande
18:00 Uhr: Schieß-Sport-Zentrum
ca. 20:00Uhr: Rückfahrt
(Zeiten könnten sich geringfügig ändern)

Natürlich könnt Ihr auch zu den Einzelnen Programmpunkten dazustoßen.

Kosten?
Kosten für den gesamten Trip belaufen Sich auf ca. 10€-15€.

Bis wann soll man sich anmelden?
Also wer gerne an der Exkursion teilnehmen möchte, sollte sich bis spätestens 21.09.2014 melden.
Und zwar per Mail an ASimon@gmx.com

Zur Anmeldung wird benötigt: Name und Geburtsdatum (für das Schieß-Sport-Zentrum).

In der Hoffnung zahlreicher Rückmeldungen verbleibt und grüßt,
Alex für die Task-Force-Exkursion 2014

15. GETTEG Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 27. September 2014 findet das 15. GETTEG-Symposium statt. Wie jedes Jahr möchten wir Sie/Euch herzlich einladen, die geplante Vortragsreihe mitzugestalten. Hierzu werden sowohl allgemeine Erfahrungsberichte aus universitärem oder beruflichen Umfeld als auch Vorträge zu dem folgenden Leitthema:

– NICHTS ist unendlich –

begrüßt. Eine kurze Zusammenfassung Ihres/Eures Vortrages benötigen wir bis zum 15. August per Email an: symposium@getteg.de. Für den originellsten Vortrag zum Leitthema wird der Vereinsvorstand auch dieses Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.

Den Link zur Anmeldung findet ihr hier!

14. GETTEG Symposium


Liebe GETTEG-Mitglieder,
am 28. September 2013 findet das 14. GETTEG-Symposium statt. Wie jedes Jahr möchten wir Sie/Euch herzlich einladen, die geplante Vortragsreihe mitzugestalten. Hierzu werden sowohl allgemeine Erfahrungsberichte aus universitärem oder beruflichen Umfeld als auch Vorträge zu dem folgenden Leitthema:

– Die 73 im Netz –

begrüsst. Eine kurze Zusammenfassung Ihres/Eures Vortrages benötigen wir bis zum 13. September per Email an: symposium@getteg.de. Fuer den originellsten Vortrag zum Leitthema wird der Vereinsvorstand auch dieses Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- stiften. Alle weiteren Informationen zum Symposium sind auf der Internetseite des Vereins zu finden.

Der Vorstand

+++++++++++++++++++

Die ursprüngliche Nchricht war „base64“ kodiert. Für alle die das nochmal probieren wollen, hier nochmal der kodierte Text:

TGllYmUgR0VUVEVHLU1pdGdsaWVkZXIsDQphbSAyOC4 gU2VwdGVtYmVyIDIwMTMgZmluZGV0IGRhcyAxNC4gR0 VUVEVHLVN5bXBvc2l1bS BzdGF0dC4gV2llIGplZGVzIEphaH IgbW9lY2h0ZW4gd2lyIFNpZS9FdWNoIGhlcnpsaWNoIGVp bmxhZGVuLCBkaWUgZ2VwbGFudGUgVm9ydHJhZ3NyZWl oZSBtaXR6dWdlc3Rh bHRlbi4gSGllcnp1IHdlcmRlbiBzb3dva GwgYWxsZ2VtZWluZSBFcmZhaHJ1bmdzYmVyaWNodGUg YXVzIHVuaXZlcnNpdGFlcmVtIG9kZXIgYmVydWZsaWNoZ W4gVW1mZWxkIGFscyBhdWNoIFZvcnRyZ2UgenUgZGVtI GZvbGdlbmRlbiBMZWl0dGhlbWE6DQoNCi0gRGllIDczIGltIE5l dHogLQ0KDQpiZWdydWVzc3QuIEVpbmUga3VyemUgWnVzY W1tZW5mYXNzdW5nIElocmVzL0V1cmVzIFZvcnRyYWdlcyB iZW5vZXRpZ2VuIHdpciBiaXMgenVtIDEzLiBTZXB0ZW1iZXIgcG VyIEVtYWlsIGFuOiBzeW1wb3NpdW1AZ2V0dGVnLmRlLiBGdW VyIGRlbiBvcmlnaW5lbGxzdGVuIFZvcnRyYWcgenVtIExlaXR0a GVtYSB3aXJkIGRlciBWZXJlaW5zdm9yc3RhbmQgYXVjaCBkaW VzZXMgSmFociBlaW4gUHJlaXNnZWxkIGluIEhvZWhlIHZvbiAxM DAsLSAgc3RpZnRlbi4gQWxsZSB3ZWl0ZXJlbiBJbmZvcm1hdGlv bmVuIHp1bSBTeW1wb3NpdW0gc2lu ZCBhdWYgZGVyIEludGVybmV0c2VpdGUgZ GVzIFZlcmVpbnMgenUgZmluZGVuLg0KDQpEZXIgVm9yc3RhbmQ=